Koto-Monochord, liegende Variante, Resonanzkörper links und rechts mit Füßen versehen, obere Monochordseite mit Saiten bespannt, vorne zwei Schalllöcher

Koto-Monochord, liegende Variante, Resonanzkörper links und rechts mit Füßen versehen, obere Monochordseite mit Saiten bespannt, vorne zwei Schalllöcher